• Mit Wii Party U ist nun der Nachfolger des erfolgreichen Wii Spiels erhältlich und bietet viele neue Spielideen für einen geselligen Abend.
  • Im Jahr 2027 sind die Menschen mit Hilfe biotechnischer Prothesen so genannter Augementierungen in der Lage ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten weit über das natürliche Maß hinaus zu steigern, doch die Auseinandersetzungen der Gegner und Befürworter dieser "Selbstoptimierung", die mittlerweile zum gesellschaftlichen Zwang geworden ist, gipfeln in gewalttätigen Auseinandersetzungen.
  • Die Vorgeschichte zu Deus Ex: Human Revolution Director's Cut. Die Neuauflage des anspruchsvollen Actionspiels bietet bessere Grafik und bügelt praktisch alle kleinen und größeren Macken des Originals aus und nutzt das Gamepad in vielfältiger Weise. Jeder der dieses herausragende Actionspiel noch nicht kennt sollte zugreifen, zumal es zu einem relativ niedrigen Preis erhältlich ist.
  • Nur noch zwei Wochen bis der neueste Titel der weltweit erfolgreichsten Ballerspielreihe erscheint: Call of Duty: Ghost erscheint am 5. November für die Wii U:
  • Mit Sonic Lost World erscheint heute eines der besten Sonic-Spiele. Tolle Grafik, abwechslungsreiche Level, teilweise unglaublicher Geschwindigkeitsrausch. Wer kein Reaktionswunder ist, kann die Sache diesmal aber auch langsamer angehen und muss nicht rasen.
  • Eine traurige Nachricht für alle die auf Watch Dogs warten: Das Hacker-Action-Abenteuer verschiebt sich um mehrere Monate ins Frühjahr 2014.
  • Aber die nächsten Monate sind so oder so gut gefüllt mit Wii U Spielen aller Arten: Wii U Spiele bis Jahresende
  • Im Jahr 2003 erschien The Legend of Zelda: The Wind Waker für die damalige Nintendo Konsole "Gamecube" und ist bis heute eines der umstrittensten Zelda-Spiele. Vor allem weil Nintendo es wagte, damals nicht nur die Spielmechaniken zu ändern, sondern Wind Waker auch einen ganz eigenen Grafikstil im Comic-Look verpasste.
  • Ab heute ist die Neuauflage für die Wii U erhältlich: The Wind Waker HD. Jeder der dieses fantasievolle Abenteuerspiel noch nicht kennt sollte zugreifen.
  • Eine interessante Nachricht für alle Grafik-Fans: Laut den Entwicklern von Assassins Creed 4 wird die Wii U Version grafisch hübscher werden als jene für die PS3/Xbox360, aber nicht ganz so hübsch wie die Version für High-End-PCs. Selbiges trifft übrigens auch auf Watch Dogs zu.
  • Außerdem gibt es einen Trailer zu Super Mario 3D World zu bewundern, das erste 3D-Mario auf der Wii U kommt am 29. November heraus.
  • Dafür erscheint das immer wieder verschobene Scribblenauts Unlimited nun endlich am 6. Dezember.
  • Das gelungene 3D-Sonic Sonic Lost World erscheint am 18. Oktober.
  • Eine schlechte Nachricht gab es für alle Donkey Kong-Fans, denn Donkey Kong Country Tropical Freeze wird nun doch erst 2014 erscheinen.
  • Ein neues grosses Systemupdate für die Wii U ist seit heute Nacht erhältlich.
  • Es bringt eine Reihe von Verbesserungen im Hauptmenü, dem Browser, den Systemeinstellungen, dem eShop und dem Miiverse, zudem Performanceverbesserungen und bessere Systemstabilität. Wenn automatische Updates aktiviert sind und die Wii U mit dem Internet verbunden ist, wird das Update selbstständig im Standy-by heruntergeladen, es kann aber auch manuell in den System-Einstellungen gestartet werden.
  • Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:
  • Die Wii U unterstützt nun USB-Tasturen (natürlich auch Funk-Tastaturen).
  • Der schnelle Wii U Browser ist für viele mittlerweile zum wichtigen Werkzeug geworden. Er unterstützt nun auch die Anzeige von PDF-Dateien und das Hochladen von Screenshots während eines Spiels, z.B. in Internet-Foren.
  • Es gibt neue Optionen für den Sound in den Systemeinstellungen. Es ist nun z.B. möglich das Bild per HDMI zu übertragen aber die Sound-Ausgabe über ein AV-Kabel zu schicken.
  • Wer will kann sich nun "von Nintendo empfohlene" Spieledemos automatisch schicken lassen, diese können dann, wie alle Downloads, auch im Stand-by der Wii U heruntergeladen werden.
  • Miiverse und eShop laden schneller und auch das Aussehen wurde verändert.
  • Auch der Wii-Modus wurde verbessert. Dessen Bild und Sound können nun auch auf das Gamepad geschickt werden, es dient aber nur als Display, zur Steuerung muss natürlich die Wiimote verwendet werden. Zudem unterstützt der Wii Modus nun auch Dolby Prologic 2 Sound.
  • Alle Änderungen werden auf der Nintendo Seite beschrieben.
  • Abschliessend ein allgemeiner Hinweis für eine immer noch relativ unbekannte Funktion des Off-TV-Play (spielen ohne TV), das nun auch im Wii-Modus funktioniert: Das Gamepad hat eine eingebaute Sensorleiste. Wenn Spiele die Wiimote und das Off-TV-Spiel unterstützen, kann die Wiimote die interne Sensorleiste des Gamepad für die Steuerung verwenden. Das ist der eigentliche Zweck des Gamepad-Ständers.