Ein magisches Spiel für Denker und Sterngucker: Neu für Android und iPhone/iPad

  • Heute gab es ein paar mehr oder weniger grosse Überraschungen:
  • Nur eine kleine Überraschung: The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat die "Game Of The Year Awards" haushoch gewonnen. Allerdings war schon im Vorfeld für die meisten Spieler klar, das Zelda und Super Mario Odyssey es dieses Jahr sowieso unter sich ausmachen. Zwar hatten auch andere Konsolen und der PC dieses Jahr gute Spiele zu bieten, aber Zelda & Mario stachen eindeutig aus der Masse heraus. Der Meinung waren dann auch fast alle der Spielekritiker und Journalisten die die Wahl hatten. Zelda gewann übrigens nicht nur den Titel des Spiels des Jahres, sondern auch "Beste Regie" und "Bestes Action/Abenteuer-Spiel".
  • Als bestes Strategie-Spiel wurde übrigens Mario + Rabbids Kingdom Battle ausgezeichnet.
  • Zeitgleich mit der Bekanntgabe des Spiels des Jahres veröffentlichte Nintendo heute die Erweiterung für Breath of the Wild, die einen neuen Handlungsstrang erzählt.
  • Die GROSSE Überraschung war die Ankündigung des Action-Spektakels Bayonetta 3. Ungewöhnlicherweise drang hiervon vorher nicht Mal der Hauch eines Gerüchts nach aussen.
  • Bayonetta und Bayonetta 2 werden im Februar 2018 für die Switch erscheinen.



Magic Alchemist Springtime
Ein farbenfrohes Frühlingsspiel. Kostenlos für Android und iPhone/iPad