• Heute wurde eine neue Version der Switch vorgestellt, die Nintendo Switch Lite.
  • Die Lite-Version wurde in einigen Punkten gegenüber der "grossen" Switch abgespeckt:
  • - Es gibt keine Möglichkeit die Lite an einen TV anzuschliessen.
  • - Die Joycons sind nicht abnehmbar.
  • - Sie enthält kein HD-Rumble und IR-Funktionalität.
  • Die Vorteile der Switch Lite:
  • - Preiswerter und kleiner.
  • - rund 1h Stunde längere Akkulaufzeit.
  • Fazit:
  • Die Switch Lite ist für Leute gedacht die keine TV-Kopplung brauchen oder denen die grosse Switch schlicht zu teuer ist. Im Grunde genommen richtet sie sich an Kinder, bzw. an Eltern die nicht so viel Geld für eine Spielkonsole ausgeben wollen und es sowieso nicht schätzen wenn die lieben Kleinen das TV blockieren.
  • Ich persönlich denke die Nachteile der Switch Lite sind recht markant. Auch wenn die Möglichkeit der TV-Kopplung für manche vielleicht zunächst nicht wichtig erscheinen mag, hat man das erstmal ein paarmal gemacht, lernt man sie zu schätzen. Ebenso die abnehmbaren Joy-Cons. Der kleinere Bildschirm der Switch Lite dürfte zudem bei manchen Spielen dafür sorgen, dass die Texte nur schlecht lesbar sind. Wer also mit dem Geld nicht zu sehr knappsen muss sollte lieber zur "erwachsenen" Switch Variante greifen.
  • Weitere News:
  • In einem neuen Werbevideo stellt Nintendo noch einmal die Vielfalt an Spielen für die Switch heraus von Doom Eternal bis zu Yoshi's Crafted World. Wer weitere Neuigkeiten sehen möchte kann in die News vom Juni hineinschauen.


Magic Alchemist für KidsLass die Sonne in dein Herz!
Ein fröhliches Denkspiel (nicht nur) für Kinder.