RollenspielAction-AdventureBestofWiiSpieldesMonatsTopspiel
The Last Story kaufen
BilderVideosAngebote

Die Insel Lazulis ist die letzte unberührte Bastion der Menschheit, während das restliche Kaiserreich stirbt und zerfällt. Der junge Söldner Zael kommt zusammen mit einer Gruppe von Abenteurern auf die Insel, in der Hoffnung dort noch Arbeit zu finden.

Der Auftrag von Graf Arganan, dem Herrscher von Lazulis, gibt ihnen gar die Hoffnung ihre unsichere Söldnerexistenz hinter sich lassen zu können. Doch die Mission erweist sich als Einstieg in ein gefährliches Abenteuer.

Das von Nintendo produzierte Abenteuerspiel The Last Story beeindruckt: Neben der spannenden und auch emotionalen Geschichte imponiert das Spiel durch seine gute Grafik, der filmischen Atmosphäre und nicht zuletzt durch ein innovatives, actionreiches und auch taktisches Kampfsystem. Entwickelt wurde The Last Story übrigens vom "Vater" der Final Fantasy-Spielereihe.

Im Gegensatz zu dem anderen großen Wii-Rollenspiel Xenoblade Chronicles ist der Spielverlauf von The Last Story deutlich linearer. Während man bei Xenoblade eine ganze Welt nach Lust und Laune durchstreifen kann ist die Handlungsfreiheit bei The Last Story sehr stark eingeschränkt, man wird hier von Szene zu Szene geleitet und besucht kaum einen Ort zweimal. Die Grafik wurde realistischer gestaltet als die teilweise bunte Pracht in Xenoblade.

The Last Story erscheint auch in einer etwas teureren Limited Edition, diese enthält zusätzlich noch ein Artbook, eine Soundtrack-CD und eine schöne Metallverpackung.

Stichworte: nintendo, action-adventure, wii, xenoblade, the last story, herrscher, abenteuer, fantasy, chronicles, edition, last story, xenoblade chronicles, metal, kampf, action, grafik, mission, rollenspiel, spiel, spieldesmonats


Leser-Kommentare
Kommentare werden geladen ...

Eigenen Kommentar hinzufügen
Bitte nur auf das Spiel bezogene Kommentare abgeben. Keine E-Mails oder Freundescodes. Unsachliche Einträge werden gelöscht.
Name:
Kommentar:
Spamschutz:Um eine automatisierte Eingabe zu verhindern wiederholen sie bitte einfach die fettgeschriebene Ziffernfolge im nebenstehenden Feld.
932294 
Kommentar hinzufügen