Jump&Run
Der magische Stift kaufen
BilderVideosAngebote

Besser bekannt unter dem Namen "Drawn to Life" (der erste Teil erschien für den Nintendo DS) bietet dieses Geschicklichkeitsspiel die Möglichkeit malend ins Geschehen einzugreifen. Wenn eine blaue Box auf dem Bildschirm zu sehen ist kann der Spieler dort etwas hineinmalen, zum Beispiel eine Plattform, damit man die Spielfigur über einen Abgrund steuern kann.

Interessanter sind die roten Boxen, dort hineingemalte Objekte werden zu "Physikobjekten", wenn man dort eine Kugel hineinmalt wird sie zunächst herunterfallen, doch lässt sie sich dann wie eine echte Kugel durch die Gegend rollen.

Außerdem ist es möglich sich selber seinen Heldin oder Heldin zu malen, entweder ganz frei oder man setzt sie durch vorgefertigte Einzelteile zusammen. Grafisch ist das Spiel leider recht einfach gehalten, das hätte man deutlich schöner gestalten können. Das erfrischende Spielprinzip macht einiges wett, doch insgesamt kann das Spiel nicht vollends überzeugen.

Auf WiiWare gibt es demnächst mit Max and the Magic Marker ein ähnliches Spiel, das aber ausgefeilter wirkt.

Stichworte: nintendo, spiele, jump&run, geschicklichkeit, wii, wiiware, der magische stift, magische, stift, magische stift, max and the magic marker, magic, marker, magic marker, held, spiel, spieler


Leser-Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden

Eigenen Kommentar hinzufügen
Die Kommentarfunktion wurde eingestellt.

Magic Alchemist Springtime
Ein farbenfrohes Frühlingsspiel. Kostenlos für Android und iPhone/iPad