Action-Adventure /Topspiel
Astral Chain kaufen
BilderVideosvorbestellen

Eine normal friedliche Stadt der Zukunft... doch aus dem Nichts erscheinen Tore zu einer anderen Dimension, aus diesen kriechen gefährliche Kreaturen, greifen die Einwohner an und verseuchen die Umgebung. Die Polizeit ist überfordert, eine Sondereinheit namens Neuron wird gegründet um die Invasion abzuwehren. Dem Team zur Seite steht eine neuentwickelte roboterartige Waffe: Legion.

Legion steht dem Spieler zur Seite, wie, das entscheidet man selbst. Man kann Legion in den Kampf schicken und es nur unterstützen oder man kämpft Seite an Seite, attackiert denselben Feind oder verschiedene Gegner. Ebenfalls zur Seite steht einem der Zwillingsbruder oder -schwester, je nachdem welchen Hauptcharakter man wählt.

Zusammen erforscht man das Geheimnis der Dimensionstore und versucht die unheimliche Bedrohung abzuwehren. Schnelle bildgewaltige Action ist eines der Markenzeichen von Platinum Games die z.B. schon mit Bayonetta einen Action-Klassiker abgeliefert haben. Nicht hirnloses Ballern ist gefragt, sondern Angreifen, Schießen, Ausweichen und auch die Legion sinnvoll einsetzen, so das Kombo-Angriffe zustande kommen. Gerade die Kombo-Angriffe sind natürlich besonders effektiv und schön anzuschauen, brauchen aber auch Koordination.

Auch wenn die Action den größten Teil des Spiels ausmacht, es gilt auch manchmal wenig actionreichen Aufträge zu erledigen, schließlich ist man ein Polizist. So kann man z.B. ironischerweise auch in der Stadt Müll aufsammeln, um zusätzliches Geld zu verdienen.

Es gibt auch einen Kritikpunkt: Story ist zwar spannend inszeniert, aber die Dialogszenen wirken manchmal ein wenig hölzern.

Im Koopmodus kann ein zweiter Spieler die Kontrolle über die Legion übernehmen, dazu muss man den Legion-Joycon an den Partner abgeben, die Koordination der Angriffe wird dadurch aber eher schwerer als leichter, da ist Absprache gefragt.

Man muss aber kein blitzschneller "Profispieler" sein um Astral Chain zu genießen, wie schon bei Bayonetta ist der Schwierigkeitsgrad einstellbar. Die Spiel- bzw. Kampfmechaniken können am Anfang verwirrend wirken, aber den Dreh bekommt man schnell heraus. Es macht Spaß mit der Zeit immer neue effektive Kampfkombos zu entdecken.

Fazit: Astral Chain ist in vielerlei Hinsicht wieder ein herausragendes Actionspiel, das sowohl spielerisch und grafisch überzeugen kann. Was man nicht erwarten sollte ist ein Multimillionen-Dollar Spektakel, das mit langen aufwendigen Zwischensequenzen protzt. Astral Chain hat wie auch andere Spiele von Platinum Games (z.B. Bayonetta, Nier: Automata, Vanquish) ein mittleres Budget, es ist kein cinematisches Blockbusterspektakel, sondern ein spielerisch anspruchsvolles, meist fantastisch aussehendes und gekonnt inszeniertes Actionspiel.

Stichworte: kritik, spiele, action-adventure, zukunft, dimension, zeit, geheimnis, dimensions, blitz, team, invasion, bayonetta, kampf, attack, action, spiel, spieler, waffe


Magic Alchemist für KidsLass die Sonne in dein Herz!
Ein fröhliches Denkspiel (nicht nur) für Kinder.