Ein magisches Spiel für Denker und Sterngucker: Neu für Android und iPhone/iPad
13.03.2012

Wii U? Gerüchte? Gerüchte! Fakten?





1. Einleitung: Gerüchte? Gerüchte! Fakten?

Gerüchte gibt es vor dem Start jeder neuen Spielekonsolen und vor allem wenn es um Informationen über Nintendo-Konsolen geht steht die Gerüchteküche selten still. Schon vor der ersten öffentlichen Präsentation der Wii U Mitte 2011 gab es verschiedene Gerüchte über diese Konsole und seither ist die Gerüchteküche nur so am Brodeln wie noch bei keiner Konsole vorher.

Jedem in der Branche ist bewusst: Wenn die Wii grafisch nicht so deutlich hinter Xbox360 und PS3 gelegen hätte, dann wären die Konkurrenzkonsolen vermutlich schon seit einigen Jahren Geschichte. Denn nur der Umstand das Entwickler ihre Spiele nur unter großem Aufwand und mit sichbar reduzierter Detailfülle auf die Wii portieren konnte führte dazu das sich Xbox360 und PS3 überhaupt noch am Markt halten konnte, nachdem die Wii sich in den ersten Jahren drei- bis viermal so gut verkaufte wie die Konkurrenz zusammen. Die schwächere grafische Kapazität der Wii führte dazu das sich manche Spieler nicht zum Kauf dieser Konsole bewegen ließen, vor allem die zahlreichen Freunde bombastischer Ballerspiele griffen eher selten zur Wii, den grafischen Nachteil konnte auch die für Ballerspiele sehr gut geeignete Steuerung nicht aufwiegen.

Nintendo tut momentan alles um die in der Wii Zeit verloren gegangenen Entwickler von Spielen mit High-End-Grafik wieder mit ins Boot zu holen. Ankündigungen wie Assassins Creed 3 sind da nur die Spitze des Eisbergs wie auch die Vorschauliste zeigt. Man kann davon ausgehen das künftig alle Multiplattformspiele (bzw. deren Nachfolger) wie GTA, Mass Effect, Skyrim, Call of Duty, Battlefield usw. alle für Wii U erscheinen werden und das vermutlich in der grafisch hübschesten Konsolen-Version und zudem mit Unterstützung für normale "alte" Gamepads, das Wii U-Tablet und Wiimote + Nunchuk-Steuerung um alle Spielertypen anzusprechen.

Über die tatsächliche Leistungsfähigkeit der Wii U gibt es noch keine gesicherten Informationen und wird es vor der der Videospielmesse E3 (5.-7.6.2012) wohl auch nicht geben. Nach Aussagen mehrerer Spieleentwickler ist aber klar, das die Wii U deutlich leistungsfähiger sein wird als PS3 und Xbox360 und das die Nachfolger der Konkurrenzkonsolen noch in weiter Ferne liegen. Das Interesse an Nachrichten über die Wii U verleitet natürlich auch manche Publikationen dazu sich Meldungen aus den Fingern zu saugen um Leser zu fischen. Da wird dann ungeprüft jedes Gerücht aus einer anonymen Quelle schnell mal als neueste Meldung verkauft oder einfach frei erfunden.

2. Fakten? Fakten!

Hier habe ich mal einige Fakten zusammegetragen die insgesamt gesehen erklären wie einige der bisherigen widersprüchlichen Gerüchte zusammenpassen:

- Wie bei jeder neuen Konsole bekommen die Spieleentwickler die an der Entwicklung von Wii U Spielen interessiert sind sog. Dev-Kits (Development Kits). Nachdem die ersten Dev-Kits der Wii U bei den Entwicklern landeten (vor ca. zwei Jahren) hat Nintendo bei diesen nachgefragt was sie sich bei der Wii U-Hardware an Verbesserungen wünschen

- Offensichtlich hat Nintendo diese Verbesserungsvorschläge aufgegriffen. Offizielle Bestätigungen gibt es zwar nicht (und wird es nie geben) aber mehrere Entwickler berichteten (natürlich nur anonym da das Nintendos Geschäftsgeheimnisse sind), von stetig leistungsfähigerer Wii U Hardware mit jeder neuen Version der Dev-Kits.

- Die neuen Dev-Kits bekamen aber vor allem die großen Entwickler die die grafisch aufwendigen Spiele produzieren, während kleine Entwickler über lange Zeit noch die ersten, schwächeren Dev-Kits behielten (und oftmals offensichtlich nicht mal wussten das es neue Kits gibt). Das erklärt die Diskrepanz zwischen den Aussagen mancher Entwickler zur Leistungsfähigkeit der WiiU Hardware.

- Ende 2011/Anfang 2012 berichteten Entwickler von einem starken Leistungsschub der Wii U Hardware, denn jetzt wurden die neuesten Dev-Kits an alle Entwickler gleichermaßen verteilt. Und offensichtlich dreht Nintendo fortwährend an der Schraube und setzt die Spezifikationen (wie z.B. die RAM-Größe) immer noch ein bißchen höher.

- Vor kurzem wurde bekannt das Wii U Entwickler kostenlos auf wichtige Spielengines zurückgreifen können, z.B. die bekannte Havoc-Physikengine und Autodesk-Gameware-Produkte.

- Momentan sollen bei Nintendo 11 Spiele für die Wii U in Entwicklung sein, sowohl Fortsetzungen alter Serien als auch völlig neue Spiele. Von anderen Anbietern sollen knapp 100 Wii U Titel in Entwicklung sein. Das sind durchaus glaubwürdige Zahlen. Natürlich werden nicht alle diese Spiele zum Launch auf den Markt kommen.

3. Fazit:

Das der Grafiksprung der nächsten Heimkonsolengeneration nicht mehr so deutlich ausfallen wird wie von der letzten Generation auf die aktuelle ist in der Branche schon allgemein akzeptiert. Das liegt einerseits daran das der Sprung von SD-Grafik, wie sie zum Beispiel die Playstation 2 bot zur HD-Grafik wie sie die PS3 bietet, selbst für Laien deutlich sichtbar ist. Ob aber künftig ein paar mehr Details zu bewundern sind oder noch echter dahinplätscherndes virtuelles Wasser, fällt da deutlich weniger ins Gewicht.

Außerdem haben Microsoft und Sony mit der teuren Hardware ihrer Konsolen Milliardenverluste gemacht, da sie diese viele Jahre unter den Produktionskosten verkaufen mussten. Sie hatten die Menge an Käufern die bereit waren für eine Konsole 500 Euro und mehr auszugeben völlig überschätzt. Sogar heute noch ist die PS3 für Sony ein Verlustgeschäft! Daher wird der Leistungssprung der Nachfolger nur moderat ausfallen um preislich im Rahmen zu bleiben.

Das Videospielemagazin ign, dem allgemein gut informierte Quellen in der Industrie zu Verfügung stehen, will erfahren haben das die nächste Xbox etwa sechsmal leistungsfähiger als die Xbox360 sein wird und nur ca. 20% mehr Power haben wird als die Wii U (freilich war das noch bevor die finalen und deutlich leistungsfähigeren Wii U-Dev-Kits zur Verfügung standen). Also ein völlig zu vernachlässigender Performanceunterschied der kaum sichtbare Auswirkungen haben wird.

Wenn die Wii U also künftig alle Multiplattformspiele bekommt und dazu noch die Nintendo-Spiele, dann werden viele Konsolenkäufer nur noch eine Konsole benötigen. Momentan haben viele Spieler neben ihrer Wii noch eine PS3 oder XBox360. Das erklärt das überaus starke Interesse an der Wii U und das Aufkommen immer neuer Gerüchte.

Quellen:
nintendoenthusiast.com
uk.ign.com
wiiublog.com
wiiudaily.com
neogaf.com
develop-online.net

Stichworte:
wiiu, preis, nintendo, sony, xbox3, ps3, xbox360, playstation, wii u spiele, vorschau, spiele, wii, xbox, 2012, 2011, spielen, zeit, battle, assassins, creed, assassins creed 3, assassins creed, effect, skyrim, ballerspiel, bombast, call of duty, gamepad, grafik, microsoft, nunchuk, playstation 2, spiel, spieler, wii u, wiimote


Magic Alchemist Springtime
Ein farbenfrohes Frühlingsspiel. Kostenlos für Android und iPhone/iPad