Super Smash Bros. 3DS

Beat'em UpSpieldesMonatsamiibo
Super Smash Bros. 3DS kaufen
BilderVideosAngebote

Spiel des Monats Oktober 2014


Super Smash Bros. 3DS ist das erste Smash Bros Spiel für ein Handheld und es zeigt, dass Nintendos Erfolgskämpfer auch für unterwegs geeignet sind. Die Monatskrone des Oktober 2014 für ein herausragendes Spiel.


Eine der erfolgreichsten Spieleserien geht in eine neue Runde. Wieder werden sich in Super Smash Bros unzählige Videospielhelden und -Schurken mit ausgefeilten und ausgefallen Moves bekämpfen.

Natürlich gibt es auch wieder neue Kämpfer, einer wird Capcoms Megaman sein, der überraschendste neue Charakter ist sicherlich die Trainerin aus Wii Fit: Sie gibt sogar Fitness-Tipps während des Spiels.

In Super Smash Bros Wii U gibt es dutzende neue Items von einer tragbaren Feuerbarriere bis zur Feenflasche aus Zelda. Die Fähigkeiten mancher Charaktere wurden gegenüber früheren Spielen verändert, um sie attraktiver zu gestalten. In älteren Spielen wurden manche Kämpfer von erfahrenen Spielern nur selten benutzt, da sie Schwächen hatten, die Stärke der Kämpferriege wurde damit ausgeglichener.

Es gibt zwei Online-Modi in denen man gegen fremde Spieler antreten kann: In Geplänkel sind alle Items aktiviert, die Stage wird zufällig ausgewählt. Vier Spieler kämpfen um den Sieg. Nur Siege werden im Online-Ranking registriert. Der Hart auf Hart Online-Modus ist für erfahrene Spieler gedacht und dreht sich um pure Reaktion und Geschicklichkeit. Hier gibt es keine Items und er findet immer in der Kampfarena "Last Destination" statt. Alle Spiele werden im Ranking gezählt und es sind 1vs1 Kämpfe möglich.

Bis zu vier Spieler können wieder im lokalen Mehrspielermodus aufeinander eindreschen. Beim lokalen Spiel oder beim Online-Spiel ist es möglich sämtliche Parameter des Spiels (Stage, Items, Extras) manuell einzustellen.

Neben den üblichen Charakteren wie Mario, Luigi, Donkey Kong, Link, Zelda, Bowser & Co. kann man u.a. auch mit folgenden Charakteren kämpfen: Sheik (Zelda), Zero Suit Samus (Metroid), Yoshi, Olimar (Pikmin), der "Villager" (Animal Crossing), Kirby, Sonic, Megaman, Toon Link, Little Mac (Punch-Out), Greninja & Quajutsu (Pokemon X/Y), Glurak (Pokemon), Rosalina (Mario Galaxy), Kid Icarus, Fox McCloud (Star Fox), Wii Fit Trainer (männlich und weiblich). Mehr als 45 sehr unterschiedliche Charaktere stehen zur Auswahl. Die grosse Anzahl an Charakteren die sich in ihrer Spielweise stark unterscheiden, ist von jeher ein Highlight der Smash Bros Reihe.

Super Smash Bros 3DS wird 2014 zusammen mit dem Wii U-Pendant Super Smash Bros Wii U erscheinen, systemübergreifende Kämpfe zwischen beiden Versionen werden aber nicht möglich sein, da sie sich zu sehr unterscheiden. Es ist allerdings möglich, den 3DS als Controller für das Wii U Spiel einzusetzen.

Das einzige Manko von Super Smash Bros. 3DS: Bei normalen, kompakten 3DS und beim 2DS sorgt der kleine Bildschirm dafür, dass das Kampfgeschehen manchmal unübersichtlich wird. Kämpfer mit einem 3DS XL sind hier klar im Vorteil.

Einsatz von amiibo Figuren in Super Smash Bros. 3DS:
Die amiibo Figuren können per NFC-Funk (in dem New 3DS bereits eingebaut, die alten 3DS erhalten NFC per Zusatzgerät) in Super Smash Bros 3DS geladen werden und dort in einem normalen Spiel als eigenständige Kämpfer auftreten. Beim ersten Einsatz müssen die Figuren zunächst auf einen Spieler registriert werden und man kann ihnen dann sogar einen Namen geben. Spezielle Eigenschaften der amiibos, wie Tempo und Angrifsstärke, können mit im Spiel erhaltenen Gegenständen dauerhaft verbessert werden.

Man kann seinen amiibo natürlich auch zu Freunden mitnehmen und dort in Smash benutzen.


Rest der Liste anzeigen