Paper Mario: Sticker Star

RollenspielAction-AdventureJump&RunSpieldesMonatsTopspiel
Paper Mario: Sticker Star kaufen
BilderVideosAngebote

Spiel des Monats Dezember 2012


Das neueste Abenteuer des "platten" Mario kann trotz kleiner Schwächen wieder überzeugen. So kann sich der italienische Klempner mal wieder die Monatskrone aufsetzen.


Bowser kann es nicht lassen, während eines Festes zerstört er einen Wünsche erfüllenden Sticker-Kometen der in tausende Sticker zerfällt. Ein verzauberter Kronen-Sticker landet auf dem Koopa-König der dadurch besonders stark wird und Prinzessin Peach entführt.

Zusammen mit Kersti, der Wächterin des Kometen macht sich Mario auf die Kometenteile zu finden und Peach zu retten.

Die namensgebenden Sticker-Bildchen haben eine wichtige Rolle im Spielkonzept, denn mit diesen lassen sich besondere Attacken ausführen und Rätsel lösen.

Paper Mario Sticker Star ist trotz Mario kein Jump&Run, das Spiel erfordert weniger Geschick als Köpfchen in den Kämpfen. Die rundenbasierten Kämpfe sind oftmals etwas zu leicht, nur die Oberbosse sind hart zu knacken. Die Grafik von Paper Mario auf dem 3DS ist sehr gut gelungen, der 3D-Effekt eine Augenweide. Sticker Star ist ohne Frage das bisher schönste Paper Mario-Spiel.

Die Paper-Mario-Serie begeisterte mit ihrer ungewöhnlichen Mischung aus Rollen- und Geschicklichkeitsspiel bereits Millionen Spieler, auch Paper Mario Sticker Star schafft das wieder. Trotzdem gibt es Kritikpunkte: Vor allem die oftmals zu einfachen Kämpfe und die bald unübersichtliche Zahl der Sticker die im Kampf verwendet werden können.


Rest der Liste anzeigen