• Die Smash Bros. Kampfspiele sind weltweit sehr beliebt. Wenn man lokal direkt gegen Freunde Spielen möchte, gibt es keine bessere Alternative im Videospielbereich, doch es gibt sogar Turniere bei denen Kämpfe ausgefochten werden.
  • Das neue Smash Bros erscheint für die Wii U und den 3DS mit recht einleuchtenden Namen: Super Smash Bros Wii U als auch Super Smash Bros 3DS. Heute um Mitternacht gab es eine neue Nintendo Direct Sendung die sich ausschließlich mit dem neuen Smash Bros befasst. Der Direct war vollgepackt mit Informationen. Unter dieser News sind die zwei Videos des Direct eingebunden.
  • Eine Zusammenfassung der wichtigsten Daten des Smash Bros Direct:
  • Das wichtigste zuerst: Die 3DS Version wird im Sommer 2014 erscheinen. Die Wii U Version im Winter 2014, also vermutlich im Dezember.
  • Beide Versionen beinhalten dieselbe Kämpferriege, aber unterschiedliche Stages (Kampfarenen) in denen gekämpft wird.
  • Beide Versionen bieten neben lokalen Kämpfen auch Online-Mehrspielerkämpfe.
  • Ein direktes Spiel zwischen 3DS und Wii U wird es nicht geben. Dazu sind beide Versionen zu unterschiedlich. Aber es wird trotzdem diverse Möglichkeiten geben beide Systeme zu verbinden.
  • Es gibt zwei Online-Modi in denen man gegen fremde Spieler antreten kann: In "Geplänkel" sind alle Items aktiviert, die Stage wird zufällig ausgewählt. Vier Spieler kämpfen um den Sieg. Nur Siege werden im Online-Ranking registriert. Der "Hart auf Hart" Online-Modus ist für erfahrene Spieler und dreht sich um pure Reaktion und Geschicklichkeit. Hier gibt es keine Items und er findet immer in der Stage "Last Destination" statt. Alle Spiele werden im Ranking gezählt und es sind 1vs.1 Kämpfe möglich.
  • Beim lokalen Spiel oder beim Online-Spiel gegen Leute von der Freundesliste kann sämtliche Parameter des Spiels (Stage, Items, Extras) manuell einstellen.
  • Ganz neu sind die Bosskämpfe. Einige Stages haben spezielle Kreaturen die gegen alle Spieler kämpfen. Wer diese Kreaturen schließlich besiegt kann einen Vorteil gegenüber den Mitspielern erlangen.
  • Wer im Online-Spiel unfaires Verhalten bei Mitspielern entdeckt, kann das melden. Das kann dann eine Sperrung für diese Spieler nach sich ziehen. Das unbegründete Melden von Spielern führt natürlich auch zu einer Sperre.
  • Es gibt dutzende neue Items, von einer tragbaren Feuerbarriere bis zur Feenflasche aus Zelda.
  • Die Fähigkeiten mancher Charaktere wurden gegenüber früheren Spielen verändert, um sie attraktiver zu gestalten. In älteren Spielen wurden manche Kämpfer von erfahrenen Spielern nur selten benutzt, da sie Schwächen hatten, die Kämpferriege wurde nun ausgeglichener.
  • In diesem Direct wurden nun manche Kämpfer bestätigt und neue vorgestellt. Neben den üblichen Mario, Luigi, Donkey Kong, Link, Zelda, Bowser & Co. kann man u.a. auch mit folgenden Charakteren kämpfen: Sheik (Zelda), Zero Suit Samus (Metroid), Yoshi, Olimar (Pikmin), der "Villager" (Animal Crossing), Kirby, Sonic, Megaman, Toon Link, Little Mac (Punch-Out), Greninja & Quajutsu (Pokemon X/Y), Glurak (Pokemon), Rosalina (Mario Galaxy), Kid Icarus, Fox McCloud (Star Fox), Wii Fit Trainer (männlich und weiblich). Die Kämpferriege ist aber noch lange nicht vollständig.
  • Die 3DS-Version beinhaltet einen speziellen Abenteuer-Modus, hierbei werden alle Kämpfer vor dem Kampf in eine grosse Arena geworfen die es zu erforschen gilt um möglichst viele Upgrades zu sammeln. Nach fünf Minuten geht es dann in den richtigen Stage zum Kampf. Die Wii U Version wird sicherlich auch einige Extra-Modi enthalten. Aber darüber wird man erst später im Jahr etwas hören.