• Es gibt neue Details zum Figurine-Modus von Super Street Fighter IV 3D, der sich auf interessante Weise die Street Pass-Funktion des 3DS zunutze macht.
  • Einen Tag nach dem 3DS-Launch in Japan meldet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei, dass die gesamte erste Produktionsfuhre des 3DS von 400.000 Stück innerhalb des ersten Tages abverkauft wurde. Genaugenommen sogar innerhalb weniger Minuten. Nintendo liefert nun natürlich schnellstmöglich Nachschub, aber das nur in kleinen Portionen. Eine größere Produktionsfuhre zum Start konnte Nintendo aus logistischen Gründen nicht liefern.
  • Auch wenn wir Europäer nicht so spieleverrückt sind wie die Japaner erwarte ich hier am 25. März ein ähnliches Szenario. Vermutlich wird der 3DS über Wochen (Monate?) hinweg Mangelware sein, ähnlich wie die Wii in den ersten zwei Jahren.
  • Die sicherste Methode den 3DS zum Start zu bekommen ist eine Vorbestellung bei amazon. Da dieser Versandhändler natürlich eine große Auslieferungsmenge erhalten wird. Aber auch hier könnte es wenige Wochen vor dem Start bereits kritisch sein. Amazon hat Vorbestellungsmenge auf ein Exemplar pro Kunde begrenzt.
  • Der 3DS ist damit auf dem besten Weg den bisherigen Spitzenreiter, den Nintendo DS, in den Verkaufszahlen für die erste Woche zu schlagen. Ob der 3DS es auch schaffen wird die Gesamtverkaufszahlen des Vorgängers zu schlagen (bislang 145 Millionen)?
  • Heute startet der 3DS-Verkauf in Japan. In westlichen Gefilden startet der Verkauf in einem Monat!
  • Das neue Kingdom-Hearts Rollenspiel für den 3DS wird Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance. Gleichzeitig mit der Namensbekanntgabe und erster Details wurde ein japanischer Trailer veröffentlicht: