Simulationamiibo
Animal Crossing: Happy Home Designer kaufen
BilderAngebote

Wer hätte nicht gerne die Chance sein Traumhaus zu bauen? Dieser Ableger der Animal Crossing-Reihe lässt den Spieler als Inneneinrichter werkeln.

Der Spieler bekommt von den Animal Crossing-Tieren Aufträge ihr Haus zu gestalten und kann dann nach Gutdünken die Wohnung dekorieren und einrichten, doch auch die örtliche Schule und das Rathaus benötigen dringend eine passende Möblierung.

Je weiter der Spieler fortschreitet umso grösser sind die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, wie wäre es z.B. mit einem zweiten Klassenraum in der Schule? Ausserdem kann der Spieler jedem Hausbesitzer eine Aufgabe zuweisen.

Wenn man dann durch die sich langsam aber stetig weiterentwickelnde Stadt streift mit all den mehr oder weniger glücklichen Tierchen die ihrem täglichen Geschäft nachgehen, dann fühlt sich Animal Crossing: Happy Home Designer am schönsten an und entwickelt einen beträchtlichen Charme. Man kann die fertigen Einrichtungen mit anderen Spielern online teilen.

Ausser dem Aspekt seine Projekte anderen zu präsentieren oder sich selbst an diesen und dem wachsenden Städtchen zu erfreuen, gibt es leider keine motivierenden Aspekte in Happy Home Designer. Die Tiere haben nur sehr einfache Wünsche (z.B. "ich mag Pflanzen" oder "ich will einen Pool") und finden eigentlich jede Einrichtung toll, es ist also keine Herausforderungen die Wohnungen "passend" einzurichten.

Fazit: Spieler die keine Freude am Einrichten haben, werden mangels Herausforderung sehr schnell "unhappy" werden.

Tip: Alle per amiibo erhältlichen Charaktere sind auch kostenlos im Spiel zugänglich, allerdings nicht von Anfang an, sondern kommen erst nach und nach hinzu. Wer seinen Lieblingscharakter allerdings unbedingt sofort die Wohnung einrichten möchte muss auf die entsprechenden Figuren/Karten zurückgreifen. Einige Spezialcharaktere, z.B. Nook, sind allerdings nur per amiibo zugänglich.

Einsatz von amiibo Figuren in Animal Crossing: Happy Home Designer:
Mit den amiibo Figuren und den amiibo Karten kann man weitere Tiere in die Stadt einladen um deren Häuser zu verschönern oder einfach um die Tiere in beliebigen Wohnungen zu platzieren. Man muss diese amiibo Funktionalität allerdings nicht nutzen, Animal Crossing: Happy Home Designer bietet auch ohne amiibo sehr viel Inhalt und Funktionialität.

Stichworte: spiele, amiibo, simulation, animal, crossing, kart, designer, animal crossing, nintendo amiibo, spiel, spieler