1. Alle Nintendo 3DS Versionen:



Der Nintendo 2DS/3DS/New 3DS ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Ein paar kleine Spiele wie Face Raiders oder Rette die Krone sind bei jedem Modell bereits fest eingebaut.

Sowohl der herkömmliche New 3DS, die grössere Version New 3DS XL und der günstige 2DS sind in verschiedenen Farben erhältlich. Alle Varianten gibt es auch im Paket mit verschiedenen Spielen. Der alte 3DS ist seit Veröffentlichung des New 3DS ein Auslaufmodell.

Die Qual der Wahl? Dann hier lesen: Kaufentscheidung: New 3DS, New 3DS XL, Standard 3DS, 3DS XL oder Nintendo 2DS?



2. New Nintendo 3DS



Der New Nintendo 3DS ist seit dem Februar 2015 erhältlich. Eine Micro-SD-Karte mit 4 GB ist enthalten. Das Netzteil muss separat erworben werden.

Der New Nintendo 3DS ist in verschieben Farben erhältlich:




3. New Nintendo 3DS XL



Der New Nintendo 3DS XL ist seit dem Februar 2015 erhältlich. Das grössere Format soll sich vor allem an erwachsene Spieler richten. Eine Micro-SD-Karte mit 4 GB ist enthalten. Das Netzteil muss separat erworben werden.

Der Nintendo 3DS XL ist in verschieben Farben erhältlich:



Pakete mit einem Nintendo New 3DS XL und einem zusätzlichen Spiel:








4. Nintendo 2DS



Der Nintendo 2DS ist das preiswerteste Mitglied der 3DS-Familie. Er richtet sich an Kinder und ist daher robust gebaut mit einem festen, nicht zusammenklappbaren Gehäuse. Da Kinder unter 7 Jahren laut der Meinung einiger Wissenschaftler sowieso keine 3D-Spiele oder Filme sehen sollen, wurde auf den 3D-Bildschirm verzichtet. Der Nintendo 2DS kann daher etwas günstiger Angeboten werden als die anderen Modelle. Eine SD-Karte mit 4 GB und ein Netzteil sind im Paket enthalten.

Der Nintendo 2DS ist in drei verschiedenen Farbkombinationen Farben erhältlich:



Pakete mit einem Nintendo 2DS und einem zusätzlichen Spiel:








5. Nintendo 3DS XL



Der 3DS XL bietet einen deutlich größeren Bildschirm als das Standardmodell und eine leicht verbesserte Akkulaufzeit. Durch den fast doppelt so großen Bildschirm wirkt die Grafik vieler Spiele und auch der 3D-Tiefeneindruck imposanter. Eine SD-Karte mit 4GB ist enthalten, allerdings kein Netzteil. Entsprechende Nintendo-Netzteile werden im Handel angeboten, man kann aber auch die Netzteile vom normalen 3DS verwenden.

Der 3DS XL ist in verschieben Farben erhältlich:



Pakete mit einem 3DS XL und einem zusätzlichen Spiel:





Die Spiele werden nicht auf einem Game-Modul mitgeliefert, sondern befinden sich vorinstalliert auf der SD-Karte des 3DS XL, bei Bedarf (z.B. Wechsel der SD-Karte) können die Spiele kostenlos neu aus dem eShop heruntergeladen werden.


6. Nintendo 3DS Standard



Der "normale" 3DS, mittlerweile auch gelegentlich als "kompakte" Version bezeichnet. Eine SD-Karte mit 2 GB ist enthalten. Auch diese 3DS-Version ist in verschieben Farben erhältlich:



Pakete mit einem normalen 3DS und einem zusätzlichen Spiel:





Die Spiele werden auf einem normalen Game-Modul mitgeliefert.


7. Zubehör für den Nintendo 3DS:



Der New 3DS, der New 3DS XL und der alte 3DS-XL werden kurioser Weise ohne Aufladegrät ausgeliefert! Man kann entweder das Aufladegerät von einem anderen 3DS oder sogar vom alten Nintendo DS verwenden oder sich ein Aufladegerät kaufen. Das Original-Netzteil für den 3DS kostet aber nur wenige Euro.

Auch von anderen Anbietern gibt es entsprechende Netzteile zum Aufladen des 3DS-Akkus: Netzteil-Liste

Die amiibo Figuren sind sehr beliebt und können in manchen Spielen kleine und grössere Extras freischalten. Um amiibo mit dem 3DS nutzen zu können benötigt der 3DS ein NFC-Reader.

Der new 3DS hat ein NFC-Lesegerät direkt unter dem Touchscreen eingebaut, nur ältere 3DS (also alle ohne "new" in der Bezeichnung) benötigen dieses NFC-Lesegerät um amiibos nutzen zu können. Der NFC-Reader und der 3DS kommunizieren übrigens kabellos per Infrarot, dafür muss der Reader hinter dem 3DS aufgestellt werden.

Das Circle-Pad-Pro bietet einen weiteren Circle-Pad-Controller (auch Slide- oder Schiebe-Pad genannt) und ist nur für die alten 3DS-Modelle erhältlich, da der New 3DS bereits von Haus aus mit dem C-Stick eine erweiterte Steuerungsmöglichkeit bietet. Das Circle-Pad-Pro wird von manchen Spielen, z.B. Resident Evil Revelations oder Monster Hunter unterstützt, ist aber optional, man kann diese Spiele natürlich auch ohne dieses Zusatzteil spielen.

Das Circle-Pad-Pro diente vor allem dazu den vielen Spielern den Einstieg zu erleichtern die von Gamepad-Konsolen wie dem Gamecube, PS3 oder Xbox360 kommen und an der Steuerung mit zwei Analog-Sticks hängen. Für Spieler mit großen Händen lässt sich der 3DS zudem in dieser Schale besser halten.

Dieses Schiebepad ist für den alten Standard 3DS und den alten 3DS XL erhältlich. Es ist unabhängig von der Stromversorgung durch den 3DS und benötigt zwei normale AAA-Batterien.

Der Nintendo 3DS kann auch als 3D-Fotoapparat oder zum Musikhören genutzt werden. Um diese Daten abzuspeichern ist eine 2 GB SD-Karte (bzw. 4 GB beim 3DS-XL) im Lieferumfang des 3DS enthalten. Auch die Speicherstände von Spielen benötigen Platz.

Wer mehr Speicher für den alten braucht kann weitere SD-Karten bis zu einer Größe von 32 GB kaufen. Es werden keine speziellen Karten benötigt, sondern man kann normale SD-Karten verwenden! Hier findet sich eine Auswahl: SD-Karten.

Für den New 3DS gilt dasselbe, allerdings kann man hier nur Micro SD Karten verwenden.

Stichworte:
preis, nintendo, 2015, spiele, pokemon, 3ds, nintendo 3ds, 2ds, 3ds xl, animal, crossing, spielen, monster, hunter, monster hunter, legend, ultimate, zelda, raider, animal crossing: new leaf, monster hunter 4 ultimate, alpha, sapphire, the legend of zelda: majora's mask 3d, angebot, animal crossing, grafik, new 3ds, nintendo 2ds, nintendo 3ds xl, spiel, spieler